Presseartikel

02.06.2022

FLÖZerfest 2022: Tausende genießen einen Tag am Lappwaldsee

Die Bootsfahrten auf dem Lappwaldsee waren ein Highlight während des FLÖZerfestes.

MDR Sachsen-Anhalt berichtet vom ersten FLÖZerfest.

Das wechselhafte Wetter am Veranstaltungstag konnte die Menschen nicht davon abhalten, den Lappwaldsee aus nächster Nähe zu erkunden. Erstmals bot das FLÖZerfest am 29. Mai 2022 die Gelegenheit, sich am Ufer des Sees aufzuhalten. Wohl um die 3000 Besucher kamen zum Fest, das einmalig an dieser Stelle ausgerichtet werden konnte. Im kommenden Jahr wird die diesjährige Festwiese bereits unter Wasser liegen. 

Die ehrenamtlichen Helfer der DLRG setzten alle Hebel in Bewegung und ließen schon früh am Morgen vier Boote zu Wasser. So ermöglichten sie vielen Besuchern eine Fahrt auf dem See. Für dieses außergewöhnliche Erlebnis und die einmalige Perspektive nahmen die Menschen lange Wartezeiten in Kauf.

Ein Kamerateam von MDR Sachsen-Anhalt berichtete noch am gleichen Abend vom ersten FLÖZerfest am Lappwaldsee. Das Video finden Sie hier. 

Eine ausführliche Fotonachlese mit Eindrücken vom FLÖZerfest 2022 folgt in den kommenden Tagen auf dieser Webseite.

 

Lappwaldsee-Flyer zum Download

https://www.stadt-helmstedt.de/fileadmin/user_upload_pvl/Lappwaldsee/flyer2a.JPG

Länderübergreifende Tagebaugeschichte

https://www.stadt-helmstedt.de/fileadmin/user_upload_pvl/Lappwaldsee/Geschichte/Grenze_historisch.jpg
© Helmstedter Revier

Die Region Helmstedt war jahrzehntelang vom Braunkohleabbau geprägt. Der Braunkohlebergbau im Helmstedter Revier reicht zurück bis zum Jahre 1725, in dem der erste Braunkohlefund im damaligen Herzogtum Braunschweig gemacht wurde. Die Helmstedter Braunkohle ist mit 40 Millionen Jahren die älteste in Deutschland. Die    weiterlesen ...

 

Aktueller Wasserspiegel 85,2 m üNN

(gemessen am 1.2.2022)

https://www.stadt-helmstedt.de/fileadmin/user_upload_pvl/Lappwaldsee/Wasserstand.jpg

See-Info-Schautafeln

Auf den See-Info-Schautafeln am Büddenstedter Weg und auf dem Holzberg in Helmstedt wird der aktuelle Wasserstand im Lappwaldsee dokumentiert.

Wasserstandsanzeige am See

Ende Mai 2020 wurde ein Relikt (Förderbandträger) des Tagebaus im Bereich des ehemaligen Grenzkohlepfeilers am Uferbereich in Harbke hinterlassen, an dem der Wasseranstieg des Lappwaldsees vom Rand abgelesen werden kann.

Planungsverband Lappwaldsee
c/o Stadt Helmstedt
Markt 1
38350 Helmstedt

Geschäftsführung
Henning Konrad Otto
Verbandsgeschäftsführer
c/o Stadt Helmstedt
Markt 1
38350 Helmstedt
Telefon: 05351 17- 2000
E-Mail: h.k.otto@stadt-helmstedt.de

Ansprechpartner
Anja Kremling-Schulz
Allgemeine Verwaltung, Haushalt & Tourismus
Tel: 05351 - 17 - 2500
anja.kremling-schulz@stadt-helmstedt.de

Ansprechpartner
Andreas Bittner
Bauleitplanung & Raumordnung
Tel: 05351 - 17 - 5210
andreas.bittner@stadt-helmstedt.de

© 2022 Planungsverband Lappwaldsee ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap