Erlebnistage

© Martin Lehmann

FLÖZerfest verschoben auf 2022

Der Planungsverband Lappwaldsee möchte die Menschen in der Region regelmäßig auf die Entwicklung des Lappwaldsees aufmerksam machen. Dies soll mit einem Fest geschehen, dass jährlich Ende Mai an wechselnden Standorten rund um den See stattfindet. Um die Verbindung zum Bergbau zu verdeutlichen,  wurde der Name „FLÖZerfest geboren.

Bedauerlicherweise muss das für den 30. Mai 2021 geplante FLÖZerfest erneut verschoben werden. Ein neuer Termin im Mai 2022 wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Ursprünglich war der Erlebnistag am Lappwaldsee schon für das erste Corona-Jahr 2020 geplant. Anlässlich des 30. Jahrestages der Deutschen Einheit sollte das FLÖZerfest auf dem ehemaligen Grenzkohlepfeiler im Bereich Harbke gefeiert werden.

Es wäre uns ein besonderes Anliegen gewesen, 2020 anlässlich des 30. Jahrestags der Deutschen Einheit mit den Bergbauunternehmen, den hier lebenden Menschen und Besuchern sowie Vereinen und Verbänden der Region gemeinsam diesen Aktionstag am Lappwaldsee zu verwirklichen. Dabei sollte es eine breite Palette an Angeboten und Aktionen vor Ort geben, die die Geschichte des Tagebaus sowie die Entwicklung des Lappwaldsees widerspiegeln und Geschmack und Freude auf die in Zukunft liegenden Nutzungsmöglichkeiten machen.

Die organisatorischen Planungen in Abstimmung mit den Bergbauträgern und dem zuständigen Bergamt liefen bereits auf Hochtouren. Viele Vereine, Akteure und Sicherheitskräfte länderübergreifend hatten uns ihre Teilnahme und Unterstützung zugesagt. Geplant waren beispielsweise kleinere Bootsfahrten, ein „Skylift“-Ballon am Kran, Musikdarbietungen, Getränke- und Imbissstände, Mitmachaktionen für Kinder, Informationsangebote wie Führungen durch geschulte See-Gästeführer/innen, Dreh eines Kurzfilmes und vieles mehr.

Wir freuen uns darauf, diese Pläne im Jahr 2022 endlich realisieren zu können. Und wir hoffen, auch im kommenden Jahr mit der Unterstützung der zahlreichen Akteure rechnen zu dürfen.  


Veranstaltung am Lappwaldsee/Umspannwerk am 26.04.2018 ISEK – Workshop Tourismus und Kultur

Die Stadt Helmstedt erstellte mit der complan Kommunalberatung GmbH ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK). Am 26.04.2018 fand am ehemaligen Umspannwerk bei Helmstedt/Büddenstedt hierzu zusammen mit der Avacon AG eine Veranstaltung zum Thema Tourismus und Kultur statt. Vorrangiges Thema war die Entwicklung des Lappwaldsees und die mögliche touristische Entwicklung der Region nach dem Ende des Braunkohle-Tagebaus.


Klicken Sie hier um
Marketing / Multimedia Cookies
zu aktivieren und diesen Inhalt zu sehen.

Klicken Sie hier um
Marketing / Multimedia Cookies
zu aktivieren und diesen Inhalt zu sehen.

Lappwaldsee-Flyer zum Download

https://www.stadt-helmstedt.de/fileadmin/user_upload_pvl/Lappwaldsee/flyer2a.JPG

Länderübergreifende Tagebaugeschichte

https://www.stadt-helmstedt.de/fileadmin/user_upload_pvl/Lappwaldsee/Geschichte/Grenze_historisch.jpg
© Helmstedter Revier

Die Region Helmstedt war jahrzehntelang vom Braunkohleabbau geprägt. Der Braunkohlebergbau im Helmstedter Revier reicht zurück bis zum Jahre 1725, in dem der erste Braunkohlefund im damaligen Herzogtum Braunschweig gemacht wurde. Die Helmstedter Braunkohle ist mit 40 Millionen Jahren die älteste in Deutschland. Die    weiterlesen ...

 

Grillhütte am Petersberg

http://www.stadt-helmstedt.de/fileadmin/user_upload_pvl/Masterplan/Hundewanderung2016-3.jpg

Der Grillplatz befindet sich am Aussichtspunkt „Am Petersberg“.

Sie ist mit Sitzmöglichkeiten in der Hütte und einer Sitzgarnitur unmittelbar vor der Hütte ausgestattet. Für den Transport von allem, was zum Grillen benötigt wird, besteht die Möglichkeit mit einem Pkw bis zur Grillhütte zu fahren.

Die Hütte kann online gebucht werden, bitte folgen Sie diesem Link.

Planungsverband Lappwaldsee
c/o Stadt Helmstedt
Markt 1
38350 Helmstedt

Geschäftsführung
Henning Konrad Otto
Verbandsgeschäftsführer
c/o Stadt Helmstedt
Markt 1
38350 Helmstedt
Telefon: 05351 17- 2000
E-Mail: h.k.otto@stadt-helmstedt.de

Ansprechpartner
Anja Kremling-Schulz
Allgemeine Verwaltung, Haushalt & Tourismus
Tel: 05351 - 17 - 2500
anja.kremling-schulz@stadt-helmstedt.de

Ansprechpartner
Andreas Bittner
Bauleitplanung & Raumordnung
Tel: 05351 - 17 - 5210
andreas.bittner@stadt-helmstedt.de

© 2021 Planungsverband Lappwaldsee ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap